Raub

17-Jähriger im Gundeli in eigener Wohnung ausgeraubt – Täter auf der Flucht

Die Täter flüchteten Richtung Zwinglihaus. (Archiv)

Die Täter flüchteten Richtung Zwinglihaus. (Archiv)

Ein junger Mann wurde in seiner Wohnung an der Basler Gundeldingerstrasse in der Nacht auf Mittwoch ausgeraubt. Die Täter sind auf der Flucht.

Der 17-Jährige wurde beim Raubüberfall in seiner Wohnung im Gundeli leicht verletzt. Dies teilt die Basler Staatsanwaltschaft mit. Zum Raubüberfall kam es gegen 22 Uhr abends in einem Mehrfamilienhaus in der Gundeldingerstrasse.

Drei junge Männer verschafften sich Zugang zur unverschlossenen Wohnung und schlugen auf den 17-Jährigen ein. Sie bedrohten ihn, durchsuchten Zimmer und raubten diverse Gegenstände und Wertsachen. Danach flüchteten sie Richtung Zwinglihaus, eine sofortige Fahndung blieb vorerst erfolglos.

Nun sucht die Polizei Zeugen. Einer der Täter war von mittlerer Statur, sprach Schweizerdeutsch und hatte eine Narbe im Gesicht. Der zweite war ebenfalls von mittlerer Statur, er trug dunkle Kleider mit Kapuze, der dritte Täter war nicht erkennbar; er trug eine Sturmhaube. Die Männer werden auf ein Alter zwischen 18 und 25 Jahre geschätzt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1