Der Unfall passierte gegen 19.40 Uhr auf der A3 in Fahrtrichtung Zürich – unmittelbar vor der Ausfahrt Riehenring. Die Verkehrspolizei untersucht nun den genauen Unfallhergang. Beim Lenker ergab der Test einen Wert von 0,0 Milligramm Alkohol pro Liter Atemluft. Die Polizei musste den rechten Fahrstreifen für die Unfallaufnahme sowie die Fahrzeugbergung während mehr als einer Stunde sperren. Es kam zu einem Rückstau.

Aktuelle Polizeibilder vom Mai: