Basel

26-Jähriger wird in der Dreirosenanlage niedergestochen

(Archiv)

In der Dreirosenanlage wurde ein junger Mann niedergestochen.

(Archiv)

Ein 26-Jähriger wurde am Montag in der Dreirosenanlage bei einem Streit niedergestochen. Der Täter ist flüchtig. Sein Opfer wurde nicht lebensgefährlich verletzt.

Ein 26-jähriger Mann wurde am Montagabend bei einem Streit in der Basler Dreirosenanlage durch eine Stichwaffe verletzt. Er war mit seiner Freundin im Park beim Basketballfeld und geriet nach 21 Uhr mit einem Unbekannten aneinander.

Die Gründe für den Streit seien unklar, teilte die Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Rund zwanzig Personen hätten sich zu jenem Zeitpunkt im Park aufgehalten.

Der zunächst verbal ausgetragene Streit eskalierte, und der Unbekannte stach auf den 26-Jährigen ein. Das Opfer begab sich ins Spital, von wo aus die Polizei gerufen wurde.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1