Am Samstagmorgen um 02.30 Uhr, wurde beim Spalentor / Spalengraben eine 28-jährige Frau Opfer eines Raubes. Sie wurde dabei leicht verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass die Frau beim Spalentor bei ihrem abgestellten Fahrrad war, als sich ein Unbekannter näherte.

Der Mann griff die Frau an, drückte sie auf den Boden und raubte ihr die Handtasche. Anschliessend flüchtete er durch den Spalengraben in Richtung Petersplatz. Obwohl das Opfer den Täter noch eine kurze Strecke verfolgte und dabei um Hilfe rief, gelang diesem die Flucht.

Die 28-Jährige wurde zur Kontrolle in die Notfallstation verbracht. Die Fahndung verlief bislang erfolglos.

Gesucht wird:

Unbekannter, 35-40 Jahre alt, 170-175 cm gross, 70-80 kg schwer, schwarze kurze Haare, mittlere Statur, gepflegte Erscheinung, aufrechte Haltung, unbestimmtes Auftreten, 3-Tage-Bart, trug schwarze Jacke und rote Wollmütze.

Gemäss Angaben des Opfers handelt es sich um einen Tunesier.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.