Ereignet hatte sich der Vorfall um 4.15 Uhr auf dem Claraplatz. Weil der 29-Jährige einem der fünf unbekannten Männer keine Zigarette geben wollte, schlug die Bande mit den Fäusten auf ihn ein, bis er zu Boden fiel. Als Passanten auftauchten, ergriffen die Schläger die Flucht. Die Fahndung nach ihnen verlief erfolglos.