Autoknacker

30 Autos aufgebrochen - Basler Polizei verhaftet Autoknacker

Der mutmassliche Täter soll 30 Autos aufgebrochen haben. (Symbolbild)

Der mutmassliche Täter soll 30 Autos aufgebrochen haben. (Symbolbild)

Ein mutmasslicher Autoknacker ist in Basel festgenommen worden. Der 33-jährige Italiener wird verdächtigt, Mitte Dezember 30 Autos in einer Einstellhalle aufgebrochen und einen Schaden in fünfstelliger Höhe verursacht zu haben, wie die Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilte.

Der Täter hatte damals in der Tiefgarage an der Schönaustrasse die Seitenscheiben eingeschlagen und die Autos nach Wertsachen durchsucht. Einige Tage später wurde der 33-Jährige in einem Auto kontrolliert, das sich als gestohlen herausstellte.

Zudem haben sich laut Polizei inzwischen konkrete Hinweise darauf ergeben, dass er auch im Baselbiet Autos knackte. Der Mann sitzt nun in Untersuchungshaft.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1