Das gaben die Veranstalter am Dienstag auf ihrer Website bekannt. Insgesamt umfasste das Festival sieben Konzertorte in der deutsch-französisch-schweizerischen Grenzregion, wo an den 27 Veranstaltungstagen seit dem 7. Juli 39 Ensembles und Bands auftraten.

Erykah Badu, Morcheeba, Jamie Cullum oder die Fantastischen Vier gehörten zu den Headlinern des Festivals. Daneben gabs eine breite Palette aus den Bereichen Popmusik, Klassik und Experimentelles bis zu Jazz und Soul: Laut den Organisatoren ist "Stimmen" das einzige Stile und Kulturen übergreifende Festival für Gesangsmusik in Europa.