Wie die Polizei mitteilte, wurden Opfer und Täter leicht verletzt.

Der 42-Jährige war um 3.30 Uhr in der Webergasse unterwegs, als ihn die beiden Unbekannten anrempelten. Der zweite Täter konnte entkommen; eine Fahndung war erfolglos. Der erste Tatverdächtige, ein 25-jähriger Algerier, werde dem Zwangsmassnahmengericht zugeführt, hiess es weiter.