Falsch parkiert
45-jährige Lernfahrerin fährt mit Auto über Mäuerchen bis in Hauseingang

Eine Lernfahrerin ist gestern Nachmittag im Gundeli mit ihrem Auto in einen Hauseingang gefahren. Die 45-Jährige verlor die Herrschaft über das Fahrzeug, nachdem die 68-jährige Begleitperson aus noch zu klärenden Gründen die Handbremse zog.

Merken
Drucken
Teilen
Die 45-jährige, korrekt begleitete, Lernfahrerin fuhr via Trottoir und einem Mäuerchen direkt in einen Hauseingang. (Symboldbild)

Die 45-jährige, korrekt begleitete, Lernfahrerin fuhr via Trottoir und einem Mäuerchen direkt in einen Hauseingang. (Symboldbild)

Keystone

Der Unfall ereignete sich gegen 15 Uhr in der Gundeldingerstrasse, nahe der ÖV-Haltestelle Mönchsbergerstrasse, wie die Kantonspolizei Basel-Stadt mitteilte.

Das Fahrzeug war nach links ausgeschert, überquerte das Trottoir, überfuhr ein Mäuerchen und blieb in einem Hauseingang stehen. Beide - die Lenkerin und ihr Begleiter - blieben unverletzt.

Die Verkehrspolizei untersucht nun den genauen Unfallhergang. Der Lernfahrerin und der Begleitperson drohen Verzeigungen an das Strafbefehlsdezernat der Staatsanwaltschaft und an die Administrativbehörde.