Raub
50-Jähriger wird verletzt, als zwei Unbekannte ihn in Kleinhüningen berauben

Zwei Unbekannte haben in der Nacht auf Freitag in der Kleinhüningeranlage in Basel einen 50-jährigen Mann beraubt. Dieser erlitt Gesichtsverletzungen, als er von den Tätern umgerempelt wurde und stürzte, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte.

Merken
Drucken
Teilen
Der 50-Jährige stieg bei der 8er-Tramhaltestelle (links) aus. In der Kleinhüningeranlage (rechts) wurde er von zwei Unbekannten überfallen.

Der 50-Jährige stieg bei der 8er-Tramhaltestelle (links) aus. In der Kleinhüningeranlage (rechts) wurde er von zwei Unbekannten überfallen.

Google Streetview

Der Raub hatte sich nach Mitternacht zugetragen. Der 50-Jährige war bei der Tramhaltestelle "Kleinhüningen" aus dem Achter gestiegen und hatte sich auf dem Heimweg befunden, als ihn die Täter plötzlich von hinten umrempelten. Darauf nahmen sie sein Portemonnaie und das Handy aus seinen Kleidern und flüchteten.