Statistik
51 Prozent der Bevölkerung in Basel-Stadt mit Migrationshintergrund

Während 35 Prozent der gesamtschweizerischen Bevölkerung ab 15 Jahren einen Migrationshintergrund aufweisen, beläuft sich dieser Anteil im Kanton Basel-Stadt auf 51 Prozent.

Merken
Drucken
Teilen
Der Kanton Basel-Stadt gehört neben Genf zum migrantenreichsten Kanton.

Der Kanton Basel-Stadt gehört neben Genf zum migrantenreichsten Kanton.

watson.ch

Im Jahr 2013 lag die Zahl der Personen mit Migrationshintergrund (ab 15 Jahren) bei 2,4 Millionen, wie das Bundesamt für Statistik am Donnerstag in einer Mitteilung bekannt gab. Das entspricht 35 Prozent der ständigen Wohnbevölkerung.

Vier Fünftel davon kamen im Ausland zur Welt, während ein Fünftel in der Schweiz geboren wurde, jedoch mindestens einen im Ausland geborenen Elternteil hat. 35 Prozent der Migranten haben einen Schweizer Pass.

Während 35 Prozent der gesamtschweizerischen Bevölkerung ab 15 Jahren einen Migrationshintergrund aufweisen, beläuft sich dieser Anteil im Kanton Basel-Stadt auf 51 Prozent. Insgesamt sind es ca. 82'910 Menschen. (watson/bz)