Bio-Sammelstelle
55 Rappen für 10 Liter Küchenabfälle: Basel testet «Bio-Klappen»

Durchschnittlich landen 40 Prozent Bioabfälle in Basler Bebbi-Säcken. Das ist der Stadt zu viel. Sie startet einen Pilotversuch mit acht «Bio-Klappen» - zehn Liter einzuwerfen kostet jeweils 55 Rappen. Der Pilotversuch läuft vorerst bis Ende Jahr.

Merken
Drucken
Teilen
Diese Bioklappen stehen bald in Basel.

Diese Bioklappen stehen bald in Basel.

zvg IWB

Standorte der Bio-Klappen

Ab 4. März bis Ende 2013 steht an den folgenden Standorten eine Bio-Klappe zur Entsorgung von Küchenabfällen zur Verfügung:

- Burgfelderstrasse 216 (Recycling-Station)
- Oekolampadstrasse, Ecke Allschwilerplatz (Recycling-Station)
- Bundesplatz beim Schützenmattpark (Recycling-Station)
- Breite, Zürcherstrasse 158 (Recycling-Station)
- Redingstrasse, Ecke Gellertstrasse 137 (Recycling-Station)
- Wohngenossenschaft Holeestrasse Basel, Nenzlingerstrasse 3
­- Gundeldinger Feld, Dornacherstrasse 192, beim Bau 5
- Landhof, Seite Wettsteinallee 71, Parkplatz hinter dem Haus

In den Basler Gebühren-Kehrichtsäcken sei heute bis zu 40 Prozent Biomasse, teilte das Departement für Wirtschafts, Soziales und Umwelt (WSU) am Donnerstag mit. Statt in der Kehrichtverbrennung für Fernwärme solle diese besser in der Biopower-Anlage in Pratteln für die Produktion von Biogas, Kompost und Dünger genutzt werden.

Verkaufsstellen

Verkaufsstellen von Chipkarten und Abfallbeutel sind folgende:

- Kundenzentrum des Justiz- und Sicherheitsdepartements, Spiegelgasse 6
- Kundenzentrum des Bau- und Verkehrsdepartements, Münsterplatz 11
- Drogerie Hildebrand, Burgfelderstrasse 9
- Gundelitor Apotheke Drogerie Wenger, Güterstrasse 180
­- Birs-Ykauf GmbH / SPAR Supermarket , Birsstrasse 200

Diese neue Entsorgungsart von Küchenabfällen sei billiger als in gebührenpflichtigen Müllsäcken, hiess es weiter. Der Pilotversuch soll die Akzeptanz dieser Entsorgungsart sowie die Praxistauglichkeit von Technik und Logistik klären. Von Interesse seien auch die Sauberkeit und Fremdstoffe in den Beuteln.