Kriminalität

86-jährige Frau an Bushaltestelle in Riehen beraubt

Die Frau wurde an der Bushaltestelle bei der Hörnliallee in Riehen überfallen.

Die Frau wurde an der Bushaltestelle bei der Hörnliallee in Riehen überfallen.

Unbekannte haben am Sonntag an einer Bushaltestelle in Riehen eine 86-jährige Frau beraubt. Die Frau blieb unverletzt. Gestohlen wurde ihr aber ein gelbgoldenes Damenarmband, wie die Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte.

Der Raub spielte sich nach 13 Uhr an der Bushaltestelle an der Hörnliallee ab. Die 86-jährige Frau wartete dort auf den Bus, als ein Personenwagen anhielt und eine unbekannte Frau sie heranwinkte. Die 86-Jährige ging zum Auto. Plötzlich griff die Unbekannte aus dem Auto heraus nach ihrem Arm, und eine weitere Mitfahrerin zog an ihren Kleidern.

Die Frau wehrte sich jedoch und konnte sich lösen. Darauf fuhr das Auto weg. Die 86-Jährige bemerkte jedoch sogleich, dass ihr das Damenarmband fehlte. Die Polizei sucht nun nach vier unbekannten Frauen, die im Fahrzeug waren.

Meistgesehen

Artboard 1