Bye Bye
Abschied nehmen am Gymnasium Kirschgarten

Heute nahmen rund 700 Schüler und Schülerinnen und 100 Lehrer und Lehrerinnen Abschied von ihrem Schulhaus. Das Gymnasium Kirschgarten wird bis Juli 2016 umfassend saniert.

Merken
Drucken
Teilen
Die Schüler und Schülerinnen verlassen das Gymnasium.
3 Bilder
Das Gymnasium Kirschgarten zieht ins Provisorium auf der Luftmatt.
Nachdem die Ballone in die Luft gestiegen sind, marschieren die Schüler ins Provisorium.

Die Schüler und Schülerinnen verlassen das Gymnasium.

Kenneth Nars

Jetzt ist das Gymnasium Kirschgarten am Bahnhof eine Baustelle. Rund 700 Schülerinnen und Schüler und 100 Lehrerinnen und Lehrer nahmen heute Abschied von ihrem Schulhaus und marschierten zur Luftmatt. Das Gymnasium Kirschgarten, ein Bau des bekannten Basler Architekten Hans Bernoulli, wird nun bis Juli 2016 umfassend saniert. Bis dahin ist das Gymnasium Kirschgarten im Gellertquartier in einem 4000 Quadratmeter grossen Schulprovisorium einquartiert. Es ist der grösste temporäre Schulbau in Basel-Stadt.