Weil am Rhein
Acht Festnahmen in Weil nach einer Pegida-Demo

Die Polizei stellt sich in Weil am Rhein zwischen Pegida-Anhänger und Antifa-Aktivisten.

Drucken
Teilen

Rund 80 Pegida-Anhänger standen am Sonntag ab 15 Uhr auf dem Ratshausplatz von Weil am Rhein ebenso vielen Antifa-Gegendemonstranten gegenüber. Es war das dritte derartige Aufeinandertreffen in Folge.

Die Polizei zeigte mit mehreren Hundertschaften Präsenz. Sie riegelte den Platz ab und stellte sich zwischen die verfeindeten Gruppen. Diese skandierten Parolen und riefen sich Beschimpfungen zu. Sowohl unter den Pegida-Anhängern als auch unter den Gegendemonstranten seien viele Schweizer gewesen, so die «Badische Zeitung».

Nach Ende der Versammlung um 16.30 Uhr sei es zur einer Rangelei gekommen, so die Polizei. Acht Menschen seien festgenommen worden. Nach 18.30 Uhr hätten dann 150 Personen an einer weiteren Demonstration gegen Pegida teilgenommen. (se)

Aktuelle Nachrichten