Dritte SF-Oper

«Aida am Rhein» in den letzten Zügen

Die Hauptprobe vor der Kamera deckt auf, was klappt und wo noch Unsicherheiten bestehen .

Schon bald gilt es ernst für die Solistinnen und Solisten, den Chor und das Sinfinieorchester Basel. Bereits in zwei Tagen überträgt das Schweizer Fernsehen live " Aida am Rhein ".

Giuseppe Verdis Oper Aida spielt für einmal auf dem Rhein, am Rheinbord und im Hotel Les Trois Rois. In diesen Momenten läuft die Hauptprobe von der Produktion im Hotel auf Hochtouren.

Aida und ihre Rivalin Amneris üben ein Duett im Foyer des Hotels, während Radames und Ramfis in der Hotelbar von Theaterdirektor Georges Delnon noch einmal erklärt bekommen, wo sie sich für die Filmaufnahmen hinstellen sollen. (mum)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1