Elsass
AKW Fessenheim soll zu einem Gewerbegebiet für grüne Energie werden

Der Oberrheinrat will den Rückbau des AKW Fessenheim zum Vorzeigeprojekt werden lassen: Man müsse die wirtschaftlichen Ängste der betroffenen Bevölkerung ernst nehmen; anstelle des AKW solle dereinst ein Gewerbegebiet für grüne Energie entstehen.

Merken
Drucken
Teilen
Das älteste AKW Frankreichs steht in Fessenheim (Archivbild).

Das älteste AKW Frankreichs steht in Fessenheim (Archivbild).

Keystone

Laut einer Mitteilung der Schweizer Delegation hat der schweizerisch-deutsch-französische Oberrheinrat eine Resolution verabschiedet mit der Forderung, Fessenheim zum "Vorzeigeprojekt für Innovation und Forschung im Bereich Rückbau von AKW" zu machen. Die Plenarversammlung tagte am Dienstag in Freiburg im Bresigau (D).

Die Resolution spreche sich dafür aus, "Abklärungen voran zu bringen", wie in Fessenheim ein Gewerbegebiet mit dem Schwerpunkt erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Kreislaufwirtschaft entwickelt werden könnte. Dies solle "in enger trinationaler Zusammenarbeit erfolgen".