Schmeck, seit 2006 Direktor der KJPK, wolle sich auf diesen Zeitpunkt hin ausschliesslich auf seine universitäre Forschungs- und Lehrtätigkeit konzentrieren, teilten die UPK am Dienstag mit.

Der künftige Klinikdirektor di Gallo ist seit August 2012 Chefarzt und operativer Leiter der KJPK.