Basel
Albrecht verlässt die Basler Kantonalbank noch vor Weihnachten

Nun steht das Datum fest, wann Andreas Albrecht als Präsident und Mitglied des Bankrats die Basler Kantonalbank verlässt. Er hat am 18. Dezember seien letzten Arbeitstag bei der Bank. Amdreas Sturm wird dann interimistisch übernehmen.

Merken
Drucken
Teilen

Seinen Rücktritt hat Anderas Albrecht vor zwei Wochen auf Ende Jahr angekündigt. Den exakten Termin liess er aber offen. Diesen hat er am Donnerstag dem Präsidenten des Grossen Rates des Kantons Basel-Stadt nun in einem entsprechenden Schreiben mitgeteilt, wie die Bank am Donnerstagabend mittteilte. Es ist der 18. Dezember.

Ab diesem Datum wird Andreas Sturm das Präsidium des Bankrats ad interim innehaben, bis der Grosse Rat das Präsidium des Bankrats neu besetzt haben wird.

Gemäss Auskunft des Präsidenten des Grossen Rates wird die Ersatzwahl eines Mitglieds und des Präsidiums des Bankrats durch den Grossen Rat voraussichtlich am 8. Januar 2014 erfolgen.
Auf den 18. Dezember 2013 tritt Andreas Albrecht auch aus dem Stiftungsrat der Pensionskasse der Basler Kantonalbank und aus dem Verwaltungsrat der Bank Coop AG zurück.