Kantonsparlament

Alex Ebi rückt für Felix Eymann nach: Rochade im Kantonsparlament

RTV-Basel-Präsident Alex Ebi.

RTV-Basel-Präsident Alex Ebi.

Nach Felix Eymanns Rücktritt per Ende Januar wird Alex Ebi von der LDP ins Kantonsparlament nachrücken. Der 55-Jährige ist der Präsident des Handball-Clubs RTV 1879 Basel.

Alex Ebi verstärkt den Grossen Rat und rückt für den zurücktretenden Felix Eymann nach. Im Herbst 2016 schaffte es der in Basel bekannte und in FCB-Kreisen aktive René Häfliger in den Grossen Rat. Mit Ebi sitzt also jetzt ein weiterer "Sportsmann" im Kantonsparlament.

Ebis Einzug ins Kantonsparlament hätte auch schon früher Tatsache werden können, bei der letzten Wahl schaffte es René Häfliger allerdings, den Wahlkreis Kleinbasel mit nur einer Stimme mehr als Ebi für sich zu gewinnen. Nach Eymanns Rücktritt kann jetzt aber auch Alex Ebi in den Grossen Rat nachziehen. 

Zu seinen politischen Plänen äussert sich Ebi noch nicht. Er möchte sich zuerst mit seiner Partei unterhalten.

Viel Verschnaufzeit bleibt ihm nicht, denn die nächsten Grossratswahlen stehen schon in zehn Monaten an.

Meistgesehen

Artboard 1