Basel

Alkoholisierter Mann wird bei Kaserne attackiert und ausgeraubt

Der 23-jährige Mann wurde vor der Kaserne in Basel überfallen.

Der 23-jährige Mann wurde vor der Kaserne in Basel überfallen.

In der Nacht auf Samstag wurde ein 23-jähriger Mann in der Klybeckstrasse in Basel überfallen und ausgeraubt. Die Täter kamen unerkannt davon. Das alkoholisierte Opfer konnte nur wenige Angaben zu ihnen machen.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei Basel ergeben, dass der 23-jährige Mann kurz vor fünf Uhr morgens auf dem Weg nach Hause bei der Tramhaltestelle Kaserne von hinten angesprochen wurde. Als er sich umdrehte, wurde er von zwei Männern zu Boden gestossen.

Diese raubten ihm das Portemonnaie und sein Smartphone und flüchteten daraufhin in unbekannte Richtung, wie es in einer Medienmitteilung heisst.

Das alkoholisierte Opfer verständigte von zu Hause die Polizei. Er konnte allerdings lediglich angeben, dass die beiden Männer französisch sprachen und dunkle Kleider trugen. Die Kriminalpolizei Basel-Stadt sucht Zeugen.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1