Jahreswechsel
Alle Jahre wieder: Basel feiert Silvester mit Feuerwerk und Gratis-Glühwein

Die Stadt Basel feiert das neue Jahr erneut mit einem Feuerwerk über dem Rhein. Am Rheinufer wird zudem kostenlos Glühwein ausgeschenkt.

Merken
Drucken
Teilen
Imposant: Mit dem Silvester-Feuerwerk wird in Basel der Jahreswechsel jeweils laut und farbenprächtig inszeniert.

Imposant: Mit dem Silvester-Feuerwerk wird in Basel der Jahreswechsel jeweils laut und farbenprächtig inszeniert.

Georgios Kefalas / Keystone

Das Feuerwerk beginnt in der Silvesternacht wiederum um 0.30 Uhr, wie das Präsidialdepartement am Freitag mitteilte. Kostenlos Glühwein gibt es zwischen 23 Uhr und 1 Uhr bei der Johanniterbrücke. Der Anlass wird von Privaten sowie dem Swisslos-Fonds finanziert.

Die traditionelle besinnliche Feier findet auf dem Münsterplatz statt. Sie beginnt um 23.30 Uhr mit dem Stadtposaunenchor. Zwischen 23.45 Uhr und 23.55 Uhr wird das alte Jahr mit der grossen Glocke des Martinsturms ausgeläutet. Alle Glocken der Stadt läuten danach das neuen Jahr ein. Ein 15-minütiger Gottesdienst im Münster beginnt um 0.15 Uhr.

Zum Feuerwerk am Rhein und zur Silvesterfeier auf dem Münsterplatz erwartet das Präsidialdepartement erneut tausende Besucherinnen und Besucher aus der ganzen Region. Nach dem Feuerwerk bieten die Basler Verkehrsbetriebe (BVB) spezielle Spätfahrten an.