Umkleide
«Alles baraat!» Drei Könige sind nun drei Waggisse

Bald ist Basler Fasnacht - die Spatzen schreien es von den Dächern. Oder eher die Waggisse. Traditionsgemäss wurden die drei Könige am Hotel «Les Trois Rois» in ihre Fasnachtsgarderobe gekleidet.

Drucken
Teilen
Die drei Könige am Hotel «Les Trois Rois» in ihrer traditionellen Fasnachtsgarderobe.

Die drei Könige am Hotel «Les Trois Rois» in ihrer traditionellen Fasnachtsgarderobe.

Nicole Nars-Zimmer

Die drei Könige am Hotel «Les Trois Rois» sind am Donnerstag in ihre traditionelle Fasnachtsgarderobe gekleidet worden. Bereits zum 39. Mal kletterten die Lufthyylerwaggis die Feuerwehrleiter hoch und machten aus den Monarchen Waggisse, also stilisierte Elsässer Gemüsebauern.

Dieser Event, der einmal mehr bei Sonnenschein stattfand und hunderte Schaulustige anzog, gilt in Fasnächtlerkreisen als einer der letzten Fixpunkte auf dem Countdown bis zum Morgenstreich.

Wie üblich schränzte die Guggemusig «Krach-Schnygge» was die Trompeten und Posaunen hergaben und das Fünf-Sterne-Hotel offerierte einen Apéro. Natürlich nicht das Hotel «Les Trois Rois», sondern eben das «Hotel Drei Waggisse».

Aktuelle Nachrichten