Herbstmesse Basel
An der «Mäss» fliegen die Scheine

Wie viel Geld geben denn die Basler nun wirklich an ihrer heiss geliebten Herbstmesse aus? Wir haben uns auf der Strasse umgehört.

Merken
Drucken
Teilen
Impressionen Basler Herbstmesse 2016.

Impressionen Basler Herbstmesse 2016.

Kenneth Nars

An der Herbstmesse wechseln die Geldscheine wohl so oft den Besitzer, wie sonst nie in Basel. Hier 12 Franken für gebrannte Mandeln, da ein Messbatzen für den Göttibub. Nicht zu vergessen die Bahnen. Wie Sabine Horvath, Leiterin der Abteilung Aussenbeziehungen und Standortmarketing des Präsidialdepartements Basel, an einer Pressekonferenz bekannt gab, sind die Preise an der Basler Herbstmesse in den letzten Jahren immer ungefähr auf dem gleichen Niveau geblieben. Dennoch ist die Herbstmesse ein teures Vergnügen. Wir haben die Basler gefragt, wie viel Geld sie denn an so einem Messebesuch ausgeben. (olm)