Als arbeitslos gemeldet waren im September in Basel-Stadt 3173 Personen. Das sind 2 Prozent mehr als im Vormonat, wie aus Angaben des Staatssekretariats für Wirtschaft vom Mittwoch zu entnehmen ist. In Baselland wurden 3743 Arbeitslose verzeichnet, 0,3 Prozent mehr als im August.

Landesweit verharrte die Arbeitslosenquote im September unverändert bei 3,0 Prozent. Am Monatsende registriert waren in der Schweiz 129'965 Arbeitslose, was einem Anstieg gegenüber August von 1,2 Prozent bedeutet.