Arbeitsmarkt

Arbeitslosenquote leicht gesunken im September in den beiden Basel

In Basel-Stadt und Baselland ist die Arbeitslosenquote gesunken. (Symbolbild)

In Basel-Stadt und Baselland ist die Arbeitslosenquote gesunken. (Symbolbild)

In den beiden Basel ist die Arbeitslosenquote im September um je 0,1 Punkt gesunken. In Basel-Stadt ist sie auf 2,7 Prozent gesunken, in Baselland auf 1,7 Prozent. Landesweit verharrte die Quote weiter bei 2,1 Prozent.

Die Zahl der Arbeitslosen hat in Basel-Stadt im September gegenüber dem Vormonat um 98 Personen auf 2770 abgenommen. In Baselland nahm die Zahl um 127 auf 2510 Personen ab, wie aus der vom Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) heute veröffentlichten Statistik hervorgeht.

Im Vergleich mit September 2018 verzeichnete Basel-Stadt einen Rückgang um 358 Arbeitslose, in Baselland war es ein Minus von 447 Personen. Damit verringerte sich im Jahresvergleich auch die Arbeitslosenquote je um 0,3 Prozentpunkte.

Rückläufig war in den beiden Basel auch die Anzahl der Stellensuchenden: In Basel-Stadt ging sie gegenüber dem Vormonat um 48 auf 4466 Personen, in Baselland um 141 auf 4863 Personen zurück.

Das Angebot an gemeldeten offenen Stellen stieg derweil in Basel-Stadt um 86 auf 1134. In Baselland sank es hingegen um 103 auf 983 Stellen.

Meistgesehen

Artboard 1