Die Zahl der Arbeitslosen sank in Basel-Stadt innert Monatsfrist um sechs Personen; gemeldet waren am Ende August 3315 Arbeitslose. In Baselland sank die Zahl um 71 Personen auf 3762 Arbeitslose. Landesweit legte die Zahl der Arbeitslosen derweil um 1,1 Prozent zu, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) am Montag mitteilte.

Auch die Zahl der registrierten Stellensuchenden sank im August gegenüber dem Vormonat in beiden Basel: im Stadtkanton um 120 auf 4734 Personen und im Baselbiet um 77 auf 5047 Personen. Indes waren auch weniger offene Stellen gemeldet: Deren Zahl sank in Basel-Stadt um 64 Jobs auf 138 und in Baselland um 51 Jobs auf 261 Stellen.