Basel
Attacke mit Luftpumpe: Polizei nimmt gewalttätigen Autofahrer fest

Ein betrunkener Mann hat am Samstag bei einer Tankstelle in Basel ein Ehepaar mit einer Luftpumpe attackiert und sie dabei verletzt. Bei der Festnahme griff der 48-jährige Serbe auch die Polizisten an.

Merken
Drucken
Teilen
Die Tankstelle an der St.-Alban-Anlage war der Ort des Verbrechens.

Die Tankstelle an der St.-Alban-Anlage war der Ort des Verbrechens.

Google Maps

Begonnen hatte der Vorfall, als das deutsche Ehepaar auf dem Weg zur Tankstelle an der St.-Alban-Anlage vor einem Zebrastreifen anhielt, um einen Fussgänger passieren zu lassen. Dabei hupte der Lenker des nachfolgenden Wagens mehrmals, wie die Basler Staatsanwaltschaft am Sonntag mitteilte.

Als der Autofahrer an der Tankstelle den Luftdruck der Reifen überprüfen wollte, wurde er vom Lenker angegriffen, der zuvor gehupt hatte. Der Unbekannte riss dem Deutschen die Luftpumpe aus der Hand und schlug ihm diese mehrmals auf den Kopf. Auch als der Angegriffene am Boden lag, musste er weitere Schläge einstecken.

Die Begleiterin des Autofahrers wurde ebenfalls geschlagen, als sie helfen wollte. Das Paar musste im Spital behandelt werden.

Als die Polizei eintraf, griff der stark alkoholisierte Mann auch die Beamten an und bedrohte sie. Schliesslich konnte die Patrouille den Mann überwältigen.