Seco

Auch in den beiden Basel gibt es weniger Arbeitslose

Die Zahl der Arbeitslosen sank sowohl im Baselland als auch im Stadtkanton. (Symbolbild)

Die Zahl der Arbeitslosen sank sowohl im Baselland als auch im Stadtkanton. (Symbolbild)

Die Zahl der Arbeitslosen hat im März auch in den beiden beiden Basel abgenommen. In Basel-Stadt sank die Arbeitslosenquote um 0,1 Prozentpunkt auf 4,2 Prozent, derweil sie in Baselland bei 3,1 Prozent verharrte. Landesweit ging sie um 0,1 Punkt auf 3,6 Prozent zurück.

Vor Jahresfrist war die Arbeitslosenquote allerdings noch deutlich tiefer gewesen, wie aus der am Freitag veröffentlichten Statistik des Staatssekretariats für Wirtschaft (Seco) hervorgeht: Im März 2015 betrug sie im Stadtkanton 4 Prozent, in Baselland gar nur 2,7 Prozent.

Im vergangenen Monat waren in Basel-Stadt 3935 Arbeitslose registriert, 127 weniger als im Vormonat. In Baselland wurde ein Rückgang um 7 auf 4532 Arbeitslose registriert. Die Zahl der registrierten Stellensuchenden sank in Basel-Stadt um 133 auf 5578. Im Baselbiet stieg sie dagegen um 18 auf 5909.

Unterschiedlich war auch die Entwicklung bei den gemeldeten offenen Stellen: In Basel-Stadt stieg ihre Zahl um 11 auf 158, in Baselland sank sie dagegen um 41 auf 262.

Meistgesehen

Artboard 1