Das vom chinesischen Chemieriesen ChemChina geschluckte Schweizer Agrarunternehmen Syngenta hat für die Schweiz eine Lohnrunde beschlossen. Die Gehaltsverhandlungen 2019 gelten laut einer Mitteilung vom Montag für die Standorte in Basel, Dielsdorf, Kaisten, Münchwilen und Stein. Dort soll die Gehaltssumme für Mitarbeitende um 1,3 Prozent steigen. Die Verteilung erfolge auf individueller Basis.