Seit über sechs Jahren werkelt einer von Basels talentiertesten jungen Producern an seinem Klang-Kosmos. Audio Dope alias Mischa Nüesch hat lange im Stillen mit Klängen experimentiert und Musik produziert. In schöner Regelmässigkeit erschienen sind die EPs Chameleon (2012), Anthophobia (2013) und Instant Noodle Soup (2016). Ins helle Rampenlicht zu stehen kam der Audio-Dope-Youngster aber erst an der m4music Demotape Clinic 2016 in Zürich, wo er den Award für das beste Electronic-Demo abräumte. Vor rund einem Jahr begann Audio Dope, seine Musik live umzusetzen, im September 2017 bespielte er am Reeperbahn Festival in Hamburg die Swiss Night.

Audio Dope sticht aus dem weiten Meer der technoiden Musik heraus: mit organisch-warmen Sounds, flirrenden Samples, verspielten Kompositionen mit Pop-Appeal, eleganten Vocal-Einsprengseln und Schnittstellen zur audiovisuellen Welt. Sein erstes internationals Album wird 2018 beim bekannten Basler Label/Management Radicalis erscheinen. Bei Audio Dope gehts nicht so sehr um dicke Beats, sondern um Klänge für die beste der denkbaren und tanzbaren Welten.

Audio Dope mit Solar Soliloquy

Audio Dope mit Solar Soliloquy

  

Fill out my online form.