Die Airline Easyjet bewarb im April am Steinenberg ihre günstigen Flüge von Basel in südliche Destinationen. Die Basler sollten in Ferienstimmung kommen, ihre Reise für den kommenden Sommer buchen. Dafür wollte die Fluglinie nicht auf herkömmliche Werbung zurückgreifen, sondern mit etwas Besonderem auffallen.

Easyjet liess gegenüber dem Stadtcasino gleich neben dem Spielzeugweltenmuseum ein riesiges Plakat aufhängen. Riesig, das heisst elf Meter hoch und 13 Meter breit.

Doch nicht nur die enorme Fläche sollte die Aufmerksamkeit der Passanten auf die Werbung lenken, hinter dem Megaposter waren acht Düsen eingebaut, die lavendelduftendes Parfüm über den Barfüsserplatz versprühten. Ein Marketing-Novum.

Von der frischen Brise haben die Baslerinnen und Basler jedoch nicht viel mitbekommen. Durch das regnerische Frühlingswetter getrübt und vom Zigaretten- und Abgasgestank übertüncht, erreichte der Lavendelduft die Nasen der Passanten nicht.

Doch das Marketingziel verfehlt hat die Aktion bestimmt nicht. Das spezielle Mega-Poster bleibt in Erinnerung. Nach rund zwei Wochen wurde die Riesenblache wieder entfernt.

Das sommerlich bedruckte Poster liess Easyjet nun verarbeiten. Aus ihm sind 50 Taschen entstanden, jede von ihnen ein Unikat.

Die bz verlost 20 der einzigartigen Stücke. Schreiben Sie uns bis am 26. September um 12 Uhr an verlosung@bzbasel.ch, wohin Sie mit der Tasche gerne reisen würden plus Ihren Namen und Ihre Adresse und gewinnen Sie eine der Taschen.


Die bz verlost 20 der einzigartigen Taschen. Schreiben Sie uns an verlosung@bzbasel.ch, wohin Sie mit der Easyjet-Tasche gerne reisen würden und gewinnen Sie eines der unverwechselbaren Stücke.