Spielverschiebung

Aus Sicherheitsgründen: Erstes FCB-Spiel gegen Servette wird vorverschoben

Das Spiel FCB-Servette findet aus Sicherheitsgründen einen Tag früher statt.

Das Spiel FCB-Servette findet aus Sicherheitsgründen einen Tag früher statt.

Das ursprünglich für Samstag, 14. Juli vorgesehene Spiel der ersten Runde der Raiffeisen Super League der neuen Fussball-Saison zwischen dem Servette FC und dem FC Basel wird um einen Tag auf Freitag, 13. Juli 2012 um 19.45 Uhr vorgezogen.

Die Verschiebung erfolgt aus Sicherheitsgründen (Lake Parade und Lake Sensation vom 14. Juli in Genf). Dies teilt der Schweizer Fussballverband in einem Presseschreiben mit.

Die SFL möchte festhalten, dass sie bei der Erstellung des Spielplans nicht auf diese Veranstaltungen hingewiesen worden war. (agt)

Meistgesehen

Artboard 1