Unfall
Autofahrer fährt auf A2 in Absperrung und wird verletzt

In der Nacht auf Montag ist es auf der A2 in Basel zu einem Unfall gekommen, bei dem der Lenker eines Personenwagens leicht verletzt wurde. Er konnte sich nicht für eine Spur entscheiden und krachte in einen Anpralldämpfer.

Merken
Drucken
Teilen
Ein Autofahrer krachte auf der A2 beim Beginn der Schwarzwaldbrücke in einen Anpralldämpfer.

Ein Autofahrer krachte auf der A2 beim Beginn der Schwarzwaldbrücke in einen Anpralldämpfer.

Kapo BS

In der Nacht auf Montag ist ein Lenker eines Personenwages auf der A2 in Basel verunfallt. Der Autofahrer war von Deutschland kommend im Schwarzwaldtunnel in Richtung Schweiz unterwegs. Vor Beginn der Schwarzwaldbrücke gelang es dem Mann nicht, entweder auf der Autobahn weiterzufahren oder die Ausfahrt Zürcherstrasse zu nehmen: Stattdessen krachte er in den zwischen den beiden Fahrspuren gelegenen Anpralldämpfer, wie die Kantonspolizei Basel-Stadt mitteilt.

Eine Kontrolle ergab, dass der Autolenker Alkohol und Drogen konsumiert hatte. Dank dem Anpralldämpfer wurde er nur leicht verletzt. Das Fahrzeug und der Anpralldämpfer erlitten einen Totalschaden in der Höhe von 30 000 Franken. Der Autofahrer musste den Führerschein sofort abgeben. (sra)