Basel
Autofahrer fährt auf drei stehende Personenwagen auf

Am frühen Dienstagabend ist ein 53-jähriger Autolenker vor der Kreuzung Dornacherstrasse/Reinacherstrasse auf drei weitere am Rotlicht stehende Personenwagen aufgefahren. Die Sanität der Rettung Basel-Stadt brachte alle fünf Insassen der vier Fahrzeuge zur Abklärung ins Spital.

Drucken
Teilen
Ein Autolenker fuhr auf drei stehende Personenwagen auf.

Ein Autolenker fuhr auf drei stehende Personenwagen auf.

Kantonspolizei Basel-Stadt

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Basel-Stadt fuhr der Lenker kurz nach 18 Uhr auf der Dornacherstrasse vom Dreispitz her auf die Kreuzung zu. Aus bislang ungeklärten Gründen fuhr er ungebremst auf die dort am Rotlicht stehenden Fahrzeuge auf. Ein Personenwagen stand auf der linken Fahrspur, zwei auf der rechten Fahrspur. Alle vier Fahrzeuge wurden beim Unfall so stark beschädigt, dass sie geborgen werden mussten.

Eine Atemalkoholprobe beim 53-jährigen Lenker ergab einen Wert von 0,0 mg/l. Die Staatsanwaltschaft Basel-Stadt verfügte zur weiteren Abklärung eine Blut-/Urinprobe. Für die Dauer der Unfallaufnahme, Bergung der Unfallfahrzeuge und Reinigung der Unfallstelle musste die Kreuzung teilweise gesperrt werden. Der Verkehrsdienst der Kantonspolizei kümmerte sich um die Verkehrsumleitung.

Die aktuellen Polizeibilder:

Küttigen, 27. November: Bei einer Filiale der Clientis Bank ist in der Nacht ein Bankomat gesprengt worden. Die Täterschaft hat Bargeld erbeutet.

Küttigen, 27. November: Bei einer Filiale der Clientis Bank ist in der Nacht ein Bankomat gesprengt worden. Die Täterschaft hat Bargeld erbeutet.

Kapo AG
Aarau, 26. November: An der Kreuzung Distelberg hat eine Fahrerin ein Rotlicht missachtet und grossen Schaden verursacht.

Aarau, 26. November: An der Kreuzung Distelberg hat eine Fahrerin ein Rotlicht missachtet und grossen Schaden verursacht.

Kapo AG