Verkehrsunfall
Autofahrer fährt Velofahrerin über den Haufen und fährt weiter

Die Basler Kantonspolizei hat einen alkoholisierten Unfallverursacher nach seiner Flucht festgenommen. Der 29-jährige Autofahrer hatte am Samstagmorgen eine 57-jährige Velofahrerin angefahren und schwer verletzt.

Merken
Drucken
Teilen
Viaduktstrasse in Basel: Hier überfuhr der Autorowdy eine Velofahrerin und machte sie danach aus dem Staub

Viaduktstrasse in Basel: Hier überfuhr der Autorowdy eine Velofahrerin und machte sie danach aus dem Staub

google

Nach Polizeiangaben fuhr der Mann in Basel auf das Velo der Frau auf und rammte sie. Er stoppte kurz, wendete und fuhr «in aggressiver Fahrweise» durch die Stadt Richtung Liestal davon. Aufgrund von Zeugenaussagen entdeckte eine Patrouille der Kantonspolizei Baselland das Auto bei Bubendorf.

Auf einer Kreuzung baute der Lenker einen weiteren Unfall, bevor ihn die Beamten stoppten. Der 29-Jährige wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung, Alkohol am Steuer und verschiedenster grober Verkehrsdelikte festgenommen. Die Polizei sucht Zeugen. (sda/rsn)