Die CVP Basel-Stadt hat an ihrer Mitgliederversammlung am Montagabend Grossrat Balz Herter einstimmig zum neuen Parteipräsidenten gewählt. Er war der einzige Kandidat, der von der Findungskommission zur Wahl vorgeschlagen wurde.

Der 33-Jährige löst Andrea Strahm an der Spitze der Basler CVP ab. Diese hat ihre Bewerbung zugunsten des jüngeren Kandidaten zurückgezogen, um einer «neuen Generation an der Spitze der Partei Platz zu machen», wie sie via Communiqué mitteilte.

Herter trat 2004 der Basler CVP bei, 2009 rückte er in den Grossen Rat nach. Nach einer fünfjährigen Pause im Kantonsparlament ab 2011 gab er an den letzten Wahlen im Wahlkreis Kleinbasel sein Comeback. Von 2006 bis 2011 war Herter bereits Präsident der Jungen CVP Basel-Stadt. (huf)