Banken
Bank Coop und Nationale Suisse beenden ihre Zusammenarbeit

Die Bank Coop und die Versicherung Nationale Suisse beenden per Ende 2014 ihre Zusammenarbeit, nachdem die Nationale Suisse durch den Versicherer Helvetia übernommen wurde.

Drucken
Der Hauptsitz der Bank Coop in Basel.

Der Hauptsitz der Bank Coop in Basel.

Keystone

Die Bank Coop und die Nationale Suisse waren ihre Zusammenarbeit Anfang 2008 eingegangen. Sie kombinierten Bank- und Versicherungsprodukte.

Die Kombi-Produkte würden ab dem 01. Januar 2015 nicht mehr angeboten, die Kunden würden über die Anpassungen der Produkte und Preise direkt informiert, heisst es in der Mitteilung.

Helvetia hat die Nationale Suisse im vergangenen Sommer für 1,4 Mrd. Franken übernommen.

Aktuelle Nachrichten