Verrechnet wurde ein Aktionärsdarlehen in Höhe von 1,9 Millionen Franken, mit denen Christian Heeb Kosten seines Onlinemediums „barfi.ch“ vorfinanziert hatte.

Der Medienunternehmen sagt gegenüber der „Schweiz am Sonntag“, dass einziger Grund für die Kapitalaufstockung die Expansion des Mediums sei. Ausführliche Informationen stellte er für kommende Woche in Aussicht.