Das Spektakel beginnt um 00.30 Uhr. Möglich machen es auch dieses Jahr wiederum private Spender. So werdn die Kosten des Anlasses zu einem grossen Teil von Michele Parini übernommen, teilt die Stadt Basel mit. Daneben beteiligen sich auch das Grand Hotel Les Trois Rois und der Swisslos-Fonds Basel-Stadt an den Kosten.

Zwischen 23:00 und 01:00 Uhr wird am Rheinufer wiederum kostenlos Glühwein an die Bevölkerung ausgeschenkt. Die drei Getränkeausgabestellen befinden sich auf beiden Seiten der Mittleren Brücke (Schifflände und Café Spitz) und unter der Johanniterbrücke (Cargo Bar). Die Mittlere Brücke wird ab 22.00 Uhr für den privaten Verkehr und ab ca. 23.50 Uhr für den öffentlichen Verkehr in beiden Richtungen gesperrt.

Besinnliche Feier auf dem Münsterplatz

Auf dem Münsterplatz wird wieder eine eher ruhige und besinnliche Feier stattfinden. Diese beginnt um 23.30 Uhr mit dem Stadtposaunenchor. Das alte Jahr wird zwischen 23.45 und 23.55 Uhr mit der grossen Glocke des Martinturms ausgeläutet. Das Einläuten des neuen Jahres erfolgt dann mit allen Glocken der Stadt. Der Gottesdienst im Münster beginnt um 00.15 Uhr und endet um 00.30 Uhr.

Zum Feuerwerk und zur Silvesterfeier auf dem Münsterplatz werden Tausende Besucherinnen und Besucher aus Basel und der Region in der Innenstadt erwartet. Die Basler Verkehrsbetriebe bieten spezielle Spätfahrten an. (rsn)