Parkraumbewirtschaftung
Basel-Stadt führt Pendlerparkkarte für Schwangere ein

Die Basler Regierung hat ein Herz für werdende Mütter: So können neu Unternehmen für ihre schwangeren Arbeitnehmerinnen eine Parkkarte beziehen, auch wenn deren Arbeitsweg weniger als 60 Minuten beträgt.

Drucken
Teilen
Die Regierung hat ein Herz für Schwangere. (Symbolbild)

Die Regierung hat ein Herz für Schwangere. (Symbolbild)

Keystone

Die neue Pendlerparkkarte für Schwangere ist jedoch höchstens sechs Monate gültig. Sie kostet 380 Franken, wie die Regierung am Dienstag mitteilte.

Der Preis einer normalen Jahrespendlerkarte beläuft sich auf 740 Franken. Das entspricht 80 Franken für den ersten Monat und je 60 Franken für die weiteren Monate.

Aktuelle Nachrichten