Der Kanton Basel-Stadt ist dieses Jahr Ehrengast am Marché-Concours national de chevaux im jurassischen Saignelégier. Basel will sich am grössten Pferdefest der Schweiz als offener und sympathischer Kanton, als Kulturstadt und als attraktiver Veranstaltungsort präsentieren.

Seinen Auftritt in den Freibergen stellt der Stadtkanton unter das Motto «Franchement ! Bâle», wie das Basler Präsidialdepartement am Donnerstag mitteilte. Der Marché-Concours findet dieses Jahr am 9. und 10. August statt.

Zu den Höhepunkten seiner Präsentation zählt der Gastkanton die Teilnahme am Festumzug am Sonntag mit bis zu 20 Formationen. Diese sollen die Vielfalt des kulturellen Leben in der Stadt widerspiegeln.

Neben dem Umzug sind am Samstag und am Sonntag drei halbstündige Darbietungen auf dem Hauptfeld des Marché-Concours geplant. Dazu kommt ein typisch baslerisches Rahmenprogramm am Gala-Abend vom Samstag und am Festbankett am Sonntagmittag.