Den Fokus richtet die Regierung auf Kongresse mit Bezug zu Wirtschaft und Wissenschaft. Für die Stärkung bestehender und die Entwicklung neuer Kongresse in diesem Segment soll eine Koordinationsstelle eingerichtet werden, wie dem Communiqué zu entnehmen ist.

Für die Akquisition und Begleitung von Kongressen ist weiter eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Kanton, der Messe Schweiz, Basel Tourismus und weiteren Institutionen wie der Universität und der Handelskammer vorgesehen. Im Einzelfall will Basel-Stadt weiterhin grosse Kongresse auch in weiteren gesellschaftlich relevanten Bereichen unterstützen.