Der Neubau der Messe Basel nimmt immer sichtbarer Gestalt an. Mittlerweile ist das Mittelstück des neuen Hallenkomplexes errichtet: die 32 Meter hohe Überbauung des Messeplatzes. Es ist dies eine Stahlkonstruktion für die beiden 8 Meter hohen Ausstellungsgeschosse über der 10 Meter hohen «City Lounge».

2600 Tonnen Stahl verschweisst

Im Rahmen der ersten Hauptbauphase wurden im Sommer 2011 an den Ecken der Halle 3 und des Eingangsbereiches der Halle 1 die Grundträger für den Neubau erstellt. Seit September 2011 wurden 2600 Tonnen Stahlträger verschweisst und verschraubt. Parallel dazu wurden über 2300 Tonnen Betonplatten für die Hallenböden eingebaut.

Zurzeit erfolgen die Errichtung des Daches und der Gebäudehülle, die Verkleidung des Lichthofes sowie die Installation der Haustechnik. Nach der BaselWorld 2012 wird die zweite Hauptbauphase beginnen: Zwischen April 2012 und Februar 2013 wird die Halle 3 und der Eingangsbereich der Halle 1 abgebrochen sowie der Neubau fertiggestellt.

BaselWorld 2011 nicht tangiert

Die Durchführung der kommenden BaselWorld wird durch den Neubau nicht tangiert. Die Gliederung der BaselWorld nach Sektoren wird für 2012 beibehalten. Alle bisherigen Hallen und Halleneingänge werden analog zu den Vorjahren zur Verfügung stehen.