Demonstration
BASF-Mitarbeiter demonstrieren gegen Abbau von 140 Stellen

140 Stellen sollen bei der BASF abgebaut werden. Mitarbeiter des Chemikonzerns haben heute an vier Grenzübregängen im elsässischen Huningue gegen die Entlassungen demonstriert und Flugblätter verteilt.

Drucken
Teilen
Der Chemikonzern BASFwill 140 Stellen abbauen (Archiv)

Der Chemikonzern BASFwill 140 Stellen abbauen (Archiv)

Keystone

Die Mitarbeiter der BASF-Fabrik im elsässischen Huningue haben heute gegen den Abbau von 140 Stellen demonstriert, berichtete die Zeitung «L'Alasce». BASF beschäftigt derzeit noch 242 Personen. Die Demonstranten setzten sich für einen besseren Sozialplan und für den Erhalt von mehr Stellen ein. Am Morgen und am Abend verteilen sie an vier Grenzübergängen Flugblätter und sorgten teilweise für erhebliche Staus. (psc)