Die Preise sind im Mai auch in Basel leicht gestiegen. Der Basler Index der Konsumentenpreise legte gegenüber dem Vormonat wie der Landesindex um 0,3 Prozent zu und erreichte 99,6 Punkte. Die Jahresteuerung betrug 0,2 Prozent.

Dies sei der höchste Wert seit zweieinhalb Jahren, teilte das Statistische Amt Basel-Stadt am Freitag mit. Im September 2011 war eine Jahresteuerung von 0,5 Prozent verzeichnet worden. Danach wurden insgesamt 24 Monate mit sinkendem Preisniveau registriert. Angezogen haben die Preise zwischen September 2011 und Mai 2014 nur gerade in fünf Monaten.