Erlentmatt

Basler Erlenmatt-Schulhaus nach Plänen von Luca Selva Architekten

Neubauten auf der Erlenmatt.

Neubauten auf der Erlenmatt.

Das künftige Basler Erlenmatt-Primarschulhaus soll nach Plänen von Luca Selva Architekten Basel gebaut werden. Ihr Vorschlag namens «Twix» obsiegte im Architekturwettbewerb unter 30 Eingaben, wie das Bau- und Verkehrsdepartement am Donnerstag mitteilte.

Der viergeschossige Schulbau im neuen Quartier soll Platz für zwölf Klassen bieten und umfasst auch einen Kindergarten und eine Sporthalle. Der Grosse Rat hatte vor gut einem Jahr einen Projektierungskredit von 1,96 Mio. Franken bewilligt. Damit wurde auch der anonyme Wettbewerb finanziert. Der Baukredit soll bis Ende 2013 beantragt werden, wie es weiter hiess.

Den zweiten Rang im Wettbewerb hinter Luca Selva belegte der Curer Architekt Raphael Zuber. Drittplatzierte sind Nord Architekten aus Basel; Vierter ist Ackermann Architekt ebenfalls aus Basel.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1