Wurm-Attacke

Basler Gorillas brauchen Chemotherapie

Silberrücken Kisoro zeigt, wer bei den Gorillas der Chef im Hause ist. Foto: Kenneth Nars

Silberrücken Kisoro zeigt, wer bei den Gorillas der Chef im Hause ist. Foto: Kenneth Nars

Drei der insgesamt sechs Gorillas leiden im Basler Zolli an Parasiten. Nur dank einer regelmässigen Chemotherapie konnten die Menschenaffen bisher vom Tod bewahrt werden.

Drei der insgesamt sechs Gorillas leiden im Basler Zolli an Parasiten, der durch den heimischen Rotfuchs übertragen wird. Das berichtet Onlinereports.ch. Nur dank einer regelmässigen Chemotherapie und aufwendigen Abwehrmassnahmen konnten die Menschenaffen bislang vom Tod bewahrt und fit gehalten werden.

Meistgesehen

Artboard 1