Die Basler Grünliberalen gehen mit ihrer Ex-Regierungsratskandidatin Martina Bernasconi und einer vollen Fünferliste in die Nationalratswahlen 2015. Neben Bernasconi wurden Parteipräsident David Wüest-Rudin sowie die Grossratsmitglieder Katja Christ, Dieter Werthemann und Aeneas Wanner nominiert.

Die GLP Basel-Stadt nahm die Nominationen am Montagabend einstimmig vor. Martina Bernasconi war 2014 bei der Regierungsratsersatzwahl für Gesundheitsdirektor Carlo Conti dessen Nachfolger Lukas Engelberger (CVP) unterlegen. Die 1965 geborene Politikerin ist Philosophin und Lehrerin und gehört dem Kantonsparlament an.

Parteipräsident David Wüest-Rudin, Jahrgang 1970 und als Berater tätig, ist seit den letzten Wahlen nicht mehr im Grossen Rat. Im Parlament politisieren derzeit Katja Christ (1972, Juristin und Advokatin), Dieter Werthemann (1941, Rentner) und Aeneas Wanner (1979, Geschäftsleiter).

Bei den Wahlen will die GLP wie bereits bei den Wahlen von 2011 in einer Listenverbindung mit CVP, EVP und BDP antreten. Die Mitgliederversammlung stimmte einem entsprechenden Antrag des Vorstands ohne Gegenstimme zu.