Nach Fusions-Nein
Basler lancieren Referendum gegen Herzstück der S-Bahn

Das Baselbieter Nein zur Kantonsfusion hat Folgen: Jetzt will ein Basler Referendumskomitee den Innenstadt-Tunnel der Regio-S-Bahn stoppen.

Merken
Drucken
Teilen

Dem Herzstück der Regio-S-Bahn droht der Absturz: Nach dem Baselbieter Nein zur Kantonsfusion am vergangenen Wochenende haben Basler Politiker nun das Referendum gegen den Kredit für das Vorprojekt lanciert. Dem Referendumskomitee „Nein zum Millionenloch Herzstück“ gehören gemäss Informationen der Basler Ausgabe der „Schweiz am Sonntag“ acht Politiker aus den Reihen von Basta, SVP und LDP an. Federführend ist Basta-Grossrat Urs Müller. „Viele Leute haben genug davon, dass wir den Baselbietern alles zahlen“, sagt er. Vom Herzstück würde vor allem das Baselbiet profitieren. „Der Nutzen für Basel-Stadt wäre sehr gering.“